JavaScript-Hinweis: Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

Tiefenhypnose. Wie? Nutzen!

Mittagsschlaf macht kreativ

Nach dem Mittagsschläfchen produziert das Gehirn die besten Geistesblitze. Forscher haben das mit Gehirnscans sogar wissenschaftlich bewiesen: Die Aktivität der rechten Gehirnhälfte ist nach einer Siesta auffallend gesteigert. Dieser Bereich des Denkorgans ist vor allem für Kreativität verantwortlich.

Wer zwischendurch mal Siesta macht, arbeitet schneller. Die Wirkung sei sogar besser als die einer Tasse Kaffee, sagt die Schlafforscherin Sara Medwick. Siesta ist ein nicht unerheblicher Faktor zur Produktionssteigerung.

Tiefenhypnose

Eine Stunde Tiefenhypnose reicht das wirklich?
Früher hat man sich den berühmten Mittagsschlaf gegönnt. Heute ist das in unserer getakteten Arbeitswelt kaum mehr möglich.

Forscher der School of Psychology an der Flinders University in Australien haben herausgefunden, dass beim Mittagsnickerchen ein Optimum von 20 - 30 Minuten für dieses Power-Nap ideal ist. Die Müdigkeit nahm sofort ab und die Leistungsfähigkeit wurde gesteigert. Dieser Effekt hielt mehr als zwei Stunden an. Allerdings und dieser Punkt ist wichtig, mussten die Probanten noch eine halbe Stunde nach dem Power-Nap mit Schlaftrunkenheit kämpfen.

Der Schlafforscher Zulley sagt, dass für regenerative Prozesse, die wir vom Nachtschlaf her kennen, der Power-Nap zu kurz sei.

Die Konsequenz: Hypnose-Tiefschlaf

Hier setzt unsere Art der - durch Studien an der EHA -  geprüften Vorgehensweise ein. Für Regenerative- und Lernprozesse  ist ein längerer und tieferer Schlaf nötig, so die Schlafforscherin Sarah Mednick und Kollegen von der Harvard University. Dabei schreibt sie im Fachmagazin "Nature Neuroscience" sei es wichtig, dass der Mittagsschlaf mindestens eine Stunde ist. Dabei ist es wichtig, dass der Körper und das Gehirn in dieser Stunde Schlafenszeit bestimmte Schlafstadien durchlaufen. Sowohl Tief-Schlaf als auch REM-Schlaf (Rapid-Eye-Movement) der nach den charakteristischen schnellen Augenbewegungen benannt ist, seien nötig, um regenerative und Lernprozesse zu verstärken.

Genau diese Phasen (REM-Schlafphasen) sind beim Hypnose-Tiefschlaf - sogar für Laien - zu erkennen. Wenn Sie die geschlossenen Augen unserer Testpersonen sehen, sieht man deutlich die heftigen Bewegungen der Pupillen (REM) während dieser REM-Phasen.

Ablauf einer HypnoseTiefschlafsitzung

In unserem Hypnose.Schlafstudio führen wir diese Sitzungen als Schlaf-Seminar durch. Wir versetzen sie in Tiefen-Hypnose. In diesem Zustand der Tiefenhypnose "schlafen" sie sehr tief. Sie wachen erholt auf  und sind topfit.  Eine solche Sitzung dauert ca. 50 Minuten. Preise erfahren Sie über die Kontakt-Seite.

Es besteht die Möglichkeit eine Probesitzung durchzuführen. Bitte sprechen Sie uns an. Siehe Kontakt

Eine solche Tiefschlaf-Sitzung von einer Stunde ist auch per Skype möglich, melden Sie sich bitte bei mir unter meinem Skype-Namen an: Hypnos333

Die Erfahrung hat gezeigt, dass unsere Klienten unser Angebot einer Tief-Schlaf-Sitzung gerne auch per SKYPE (Hypnos333) von zuhause aus nutzen.

Nutzen, den Sie aus diesem Tiefschlaftraining haben:

  • es steigert die Leistungsfähigkeit
  • es stärkt das Herz-Kreislaufsystem
  • es stimmuliert das Immunsystem
  • es hebt die Stimmung und regt das Gehirn an
  • es verbessert die Gedächtnisleistung und
  • die Kreativität und es
  • verlangsamt den Alterungsprozess 

Wichtig

Wir bitten Sie um Verständnis, dass bei diesen Hypnose-Tief-SchlafSitzungen keine therapeutischen Interventionen durchgeführt werden.

English

Treatment in English available. Please call me for prices and dates.
Kategorie: